Termine

6.09.: Demo, auch gegen Berlin Aspire

„Wohnraum ist keine Ware!!!“
Am 6. September ab 15.00 Uhr startet an der Ecke Mehringdamm/Blücherstr. die Demo. Interessant: Auch unsere mittelbaren Eigentümer Berlin Aspire werden schon neben anderen großen Berliner Immobilienhaien wie Taekker und Ziegert namentlich benannt, eine zweifelhafte Prominenz. Bei ihnen in der Friedrichstr. 82 endet sogar die Demo mit einer Abschlusskundgebung. Die Wilde Weser freut sich natürlich über die Teilnahme von vielen Betroffenen auch aus der Weserstraße und Wildenbruchstraße.
Der Aufruf: hier

25.06.2013 Film: “Schade, daß Beton nicht brennt”

“Schade, daß Beton nicht brennt”

Der Film wird am Dienstag, 25. Juni 2013 um 20:00 Uhr in der Beratungsstelle der Berliner Mietergemeinschaft in der Sonnenallee 101 in Berlin – Neukölln gezeigt.

Wohnungssuche, Leerstand, Abriss, Spekulation und Verdrängung waren schon zu Ende der 70er Jahre die Probleme gegen die sich Mieterinitiativen in mühevoller Kleinarbeit gestemmt haben. Im Dezember 1980 geht die Polizei gegen die Hausbesetzerbewegung in Kreuzberg vor. Nach dieser Eskalation stieg die Zahl der instandbesetzten Häuser deutlich.

Eine Veranstaltung von KiezIni DonauFulda + MieterIni FuldaWeichsel in Zusammenarbeit mit Prometheus Antiquariat im Rahmen der Ausstellung “Fata Morgana eines Wohnungssuchenden” und der Bundesweiten Aktionswoche “Keine Profite mit der Miete” vom 22. bis 29. Juni 2013.

AUSSERDEM:
Bis zum 29. August läuft im Laden der Mietergemeinschaft in der Sonnenallee 101 noch eine Ausstellung mit Plakaten aus diesen Auseinandersetzungen jener Zeit – Eintritt frei!

Mo., 8.10.2012: Mietenstopp-Film

Die Kiez-Initiative DonauFulda lädt ein zum gemütlichen Filmabend. Zu sehen gibt es „Mietenstopp“ – ein Dokumentarfilm von Anthony Lew Shun, Martin Lutz und Gertrud Schulte Westenberg über die Berliner Mietenstopp-Demonstration und ihre AktivistInnen im Sommer 2011. Der Film ist 90 Minuten lang und zeigt, was im Kampf gegen steigende Mieten schon so passiert ist und dass noch einiges passieren muss.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen:
Montag, 8.10.12, 19 Uhr in den Räumen der Berliner MieterGemeinschaft, Sonnenallee 101.
Eintritt frei!

Mietsituation in der Nachbarschaft – Umfrageergebnisse

Vor einem Jahr hat sich in Neukölln die Kiezinitiative DonauFulda gegründet, die sich mit den Problemen auf dem hiesigen Wohnungsmarkt beschäftigt. Sie hat auch Umfrage durchgeführt, um in Erfahrung zu bringen, wie die Menschen in unserer Nachbarschaft davon betroffen sind.

Die Ergebnisse dieser Befragung stellt sie am Montag, dem 24. September um 19 Uhr in der Beratungsstelle der Berliner MieterGemeinschaft (Sonnenallee 101) vor. Du bist dazu eingeladen!

Mehr:
http://donaufulda.wordpress.com/2012/09/14/die-donaufulda-kiezini-ladt-ein/

Vortrag zu Gentrifizierung

Donnerstag, 24. Mai 2012, 19:30 Uhr, Galerie OLGA BENARIO,
Richardstraße 104 in 12043 Berlin-Neukölln
“Wir bleiben Alle!”

Gentrifizierung – Städtische Konflikte um Aufwertung und Verdrängung. Das Beispiel Neukölln. Ein Vortrag von Andrej Holm